Alte Freunde Finden

Klassentreffen – alte Freunde finden

StayFriends - Die Freundesuchmaschine

Ein Klassentreffen (oder Klassentreff wie es viele nennen) ist dabei eine sehr gute Möglichkeit um einen ersten Kontakt wieder her zu stellen. Doch stellt sich da dir Frage, wie komme ich an die Kontaktadressen meiner alten Klassenkameraden?

Nun sind ein paar Jahre vergangen und man hat sich aus den Augen verloren. Das eigene Leben und die Zukunft war erstmal das Wichtigste. Doch irgendwann kommt bei vielen das Gefühl auf, wie man alte Freunde finden kann und die Freundschaft vielleicht wieder auf leben lassen kann.

Einige hilfreiche Möglichkeiten

1. sozialen Netzwerken: StudioVZ, Xing, Stayfriends

Soziale Netzwerke wie Xing, StudioVZ, MeinVZ und StayFriends bieten die Möglichkeit nach Personen zu suchen. Der Nachteil ist aber, dass man sich fast immer erstmal registrieren lassen muss und die Kontaktaufnahme ist nur möglich, wenn einer von beiden einen bezahlten Account hat.

Read more

StudioVZ – wie ich alte Freunde finden kann

StudioVZ (Studentenverzeichnis) ist ein großes Online Netzwerk, welches bereits in vielen Sprachen verfügbar ist und eine gute Möglichkeit bietet um alte Freunde zu finden.
Im Oktober 2005 wurde dieses Verzeichnis für rund 2,5 Millionen Studenten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz gegründet.

Mittlerweile gibt es aber bereits 4,9 Millionen registrierte Nutzer, da viele der angemeldeten Benutzer nur Freunde oder Bekannte der Studenten sind. Für Nutzer die keine Studenten sind wurde eine weitere Plattform „MeinVZ“ gegründet, diese ist mit StudioVZ verknüpft sodass man über beide Plattformen Miteinander kommunizieren kann. Für Schüler wurde ebenfalls ein gesondertes Verzeichnis gegründet, dieses ist aber aus Jugendschutzgründen weder mit StudioVZ noch mit MeinVZ verbunden. Klassentreffen sind so kein Problem mehr und alte Freunde mit StudioVZ finden kann richtig Spass machen.
Read more

Schüchtern? Wie man neue Freunde finden kann und einen guten Eindruck hinterläßt.

Da steht man auf einer Party oder Veranstaltung und wird nicht vorgestellt und fühlt sich doch recht allein gelassen. Die eigene Schüchternheit blockiert die „Kontaktaufnahme“ mit anderen Leuten in diesem Raum. Alte Freunde finden sich nicht und so schweigt man vor sich hin. Doch das muss nicht sein.

Ein wichtiger Satz, der mir hierbei immer hilft:
„Die Anderen kochen auch nur mit Wasser“

Denn oft sind die Leute, die man gerne ansprechen möchte, selber schüchtern oder wissen nicht recht, wie man den ersten Schritt unternimmt. Vielfach kommt auch Angst dazu sich zu blamieren.

Es gibt ein paar einfache Grundlagen, die in einer solchen Situation Wunder wirken können.

1. Stell dich einfach selber vor

Wenn dich niemand vorstellt, dann sorge einfach selber dafür. Wenn du neben jemanden stehst, den du gerne kennen lernen möchtest, dann versuch einen Augenkontakt herzustellen, lächle natürlich und ehrlich und stell dich einfach vor. „Hallo, mein Name ist Max. Wie heißt du?“ Du wirst dich wundern, wie einfach es ist ab da weiter zu reden.

2. Stell Fragen und rede weniger

Leute lieben es über sich selbst zu sprechen. Und man wird dich gerne als Gesprächspartner in Erinnerung behalten, wenn du gut zuhören kannst und die Gespräche mit Fragen am laufen halten kannst. Fragen stellen ist ganz einfach, gerade wenn man sich neu kennen lernt. Selbst die scheinbar unwichtigsten Fragen können zu einem tollen Gespräch führen.

3. Unterdrücke den Drang dich zu profilieren

Nichts ist schlimmer, als wenn du versuchst dich zu profilieren. Der Drang mitzuteilen, wie toll der eigene Job ist, wie viel Geld man verdient oder wie toll doch die eigene Freundin ist – es hinterlässt fast immer einen eher negativen Eindruck. Eine kurze und genau Beschreibung deiner Arbeit reicht auch aus und bietet Spielraum für weitere Fragen deines Gesprächspartners.

4. Merke dir eine Kleinigkeit und versuche es mit Komplimenten

Jeder möchte sich gerne als etwas Besonderes fühlen. Wenn sich doch alte Freunde finden lassen, erinner dich an ein Detail (Name, Hobby, Situation) und lasse dies in dein Gespräch einfließen. Wenn du etwas an deinem Gegenüber magst oder wertschätzt, scheue dich nicht davor ein Kompliment auszusprechen. Solange es ehrlich gemeint ist und nicht aufgesetzt wirkt.

Grundsätzlich hilft, nicht soviel über sich selbst nachdenken, sondern denke an die Anderen. Wenn zum Beispiel ein Dritter gerne am Gespräch teilnehmen möchte, so hilf ihm. Stell andere Personen vor, mach eine kleine Überleitung und gib Anderen die Möglichkeit sich zu beteiligen.

Ist Geld wichtiger als Freundschaft?

Eine komische Frage, würde doch jeder erstmal „nein“ wie aus der Pistole geschossen rufen.

Und doch ist der Aspekt „Geld haben“ so tief in unser soziales Empfingen eingebrannt, dass Freundschaften teilweise auf der Stecke bleiben. Wir sind dazu erzogen worden gerne reich zu werden. Alles zeigt uns in diese Richtung. Sei es das neuste technische Spielzeug oder coole Klamotten. Fernsehen und Zeitschriften vermitteln uns unermüdlich den Eindruck, wir verpassen etwas ohne diese „Dinge“.

In Gruppen definieren wir uns häufig über Status-Symbole, die es zu kaufen gilt. Das neuste Handy, die Marken-Klamotten und der Wunsch nach extravaganten Dingen, welche sich gerade der Freund oder die Freundin angeschafft haben. Hier spielt auch der Wunsch auf Anerkennung eine wichtige Rolle.

Aber was steckt dahinter? Was ist die Grundlage für diese Wünsche?
Es ist das Streben nach dem eigenen Glück, der eigenen Zufriedenheit.

Aber ist dieses Grundgefühl über Geld erreichbar? Sicherlich lassen sich viele kleine Sorgen lösen. Doch das meiste lässt sich unterteilen in Grundsicherung und Luxus. Wobei der Luxus im Grunde nur ein erhoffter Ersatz für Glück ist. Aber es bedient nur einen kleinen Teil des Wunsches nach Zufriedenheit.
Read more

Klassentreffen – lustige Partyspiele

Alte Freunde Finden Partyspiele klasseAls Gastgeber hat man häufig die Sorge, die eigene Party nicht einschlafen zu lassen.
Alte Freunde finden normalerweise vieles über das man stundenlang reden kann. Doch was tun wenn sich doch alle anfangen zu langweilen?

Es gibt einige lustige Partyspiele mit denen man die Stimmung wieder aufheitern kann und die Gäste die Party nicht gähnend verlassen müssen. Denk aber bitte immer dabei, es ist nur so lange lustig, wie niemand wirklich bloß gestellt oder lächerlich gemacht wird.
Read more

Wie pflege ich eine gute Freundschaft?

StayFriends - Die Freundesuchmaschine
Wie man verhindern kann, dass der Freund nicht zum schlimmsten Feind wird.
Eine lang anhaltende Freundschaft kann durch viele kleine oder große Fehler in die Brüche gehen, um dieses zu vermeiden sollte man sich an folgende Regeln halten.

1. Ausgeglichenheit
Eine Freundschaft besteht durch „Geben“ und „Nehmen“. Dieses Verhältnis sollte so ausgeglichen wie möglich sein. Niemand sollte dem anderen Vorwürfe machen, dass man selbst viel mehr als der Andere für die Freundschaft tut. Die Freundschaft kann nur wachsen, wenn man selbstbedenkenlos zurückstecken kann.

2. Zeit
Für gute Freunde sollte man sich immer Zeit nehmen. Auch wenn das eigene Leben gerade hektisch ist. Ein einfacher Anruf kann schon reichen seine Aufmerksamkeit zu zeigen um dem Freund mitzuteilen, dass er wichtig ist. Auch gemeinsame Fahrten zum Arbeitsplatz oder Einkauf zeigen weiterhin großes Interesse an einer guten und lang anhaltenden Freundschaft.

3. Abwechslung
Immer das Gleiche zu tun wird auf Dauer langweilig und lässt eine gute Freundschaft einschlafen und langweilig werden. Einfach mal neue Sachen auszuprobieren kann hierbei helfen. Zusammen kann man sich neue Hobbies suchen und dadurch neue spannende Dinge erleben, die zur Abwechslung führen.

4. Abstand
Eine gute Freundschaft braucht Abstand. Hockt man immer zusammen fängt man sich gegenseitig zu nerven. Die Freundschaft fängt an langweilig zu werden und endet im Streit. In diesen Fällen sollte man Abstand nehmen. Einfach mal einige Tage etwas alleine oder mit anderen Freunden unternehmen. Dadurch merkt man, dass man den guten Freund vermisst und freut sich umso mehr auf das nächste Wiedersehen.

5. Respekt
Nicht jeder Mensch ist gleich, auch keine Freunde. Es gibt immer etwas, dass an dem Anderen stört. Doch anstatt darauf mit Wut oder Enttäuschung zu reagieren, sollte man die Macken des Anderen respektieren und nicht kritisieren. Man kann und sollte auch nicht versuchen andere Menschen zu verändern. Höchstens sich selbst.

Wie man Nein sagen kann und trotzdem Freunde bleibt

„Freunde lassen sich nicht im Stich“

Und doch gibt es Zeiten, wo man Nein sagen möchte oder muss. Sei es aus zeitlichen Gründen, aus moralischen Ansichten oder weil die Bitte überzogen klingt.

Und genau da steht die Freundschaft immer an einem kritischen Punkt.
Hält sie der Absage stand?

Wenn du folgende grundlegenden Überlegungen von Alte Freunde finden beherzigst, dann kann eine Absage die Freundschaft evtl. sogar noch verstärken.

1. Stell sicher, dass du genau verstanden hast worum es geht
Nichts ist schlimmer, als ein unnötiges Missverständnis. Hab den Mut und frage genau nach, was dein Freund von dir wünscht. Gerade wenn du über die Bitte überrascht bist oder sofort ein ungutes Gefühl hast ist es wichtig, lieber noch einmal nach zu fragen.

2. Trenne immer die Person von dem Problem
Egal wie dumm oder falsch die Bitte in deinen Augen ist, trenne bitte immer das Problem von der Person und vermische in der Diskussion niemals diese beiden Positionen. Dein Freund kann noch einen so großen Blödsinn verzapfen, aber es bleibt immer noch dein Freund.

3. Ein deutliches und respektvolles “Nein”
Wenn du nicht helfen möchtest, dann sage dieses bitte sehr deutlich. Schwammige Antworten oder der Versuch der Bitte auszuweichen führt nur zu mehr Problemen und Missverständnissen. Viel schlimmer noch, du weckst Hoffnungen, die du nicht erfüllen kannst. Bleibe bei einem klaren „Nein“, welches du gerne begründest.

4. Bleibe ruhig und sachlich, auch wenn dein Freund aufbraust
Emotionen können bei einer Zurückweisung schnell hoch kochen. Erwarte solch eine Reaktion, dann kannst du selber ruhiger bleiben. Einen kühlen Kopf bewahren und der ruhige, sachliche Freund in dieser Situation zu sein ist von ganz entschiedener Bedeutung.

5. Schaut gemeinsam was das eigentliche Problem hinter dieser Bitte ist
Vielleicht ist der Grund ein ganz anderer und die Bitte deines Freundes ist nur sein Versuch das Problem irgendwie in den Griff zu bekommen. Es wird eure Freundschaft stärken, wenn ihr gemeinsam nach einer Lösung sucht, die für beide vereinbar ist.